Jens Wrede

Jens W 1

Jens Wrede                                                                

Der in Konstanz geborene Bassist wuchs an der Weser auf, studierte an der Universität in Bremen, am Conservatorium Groningen (NL) und beim Studiengang Popularmusik in Hamburg.

Seit mehr als fünfzehn Jahren ist Jens nun in der Hamburger Musikszene tätig und begleitete als Studio- und Livemusiker zahlreiche namhafte Bands.

So spielte er unter anderem mit Stefan Gwildis, Ina Müller, Cunnie Williams,  Rolf Stahlhofen,  Gregor Meyle, Heinz Rudolf Kunze, Max Mutzke, DAS BO, Lotto King Karl, Maite Kelly, Achim Reichel, Semino Rossi, Vicky Leandros, u.v.a..  Aktuell ist er mit Gleis 8 (AnNa R) unterwegs.

Zu seinen Musical-Engagements zählen z.B. Mamma Mia, Tarzan, Heiße Zeiten, Höchste Zeit, Jesus Christ Superstar, The Rocky Horror Show, Tommy, Little Shop of Horrors, Aida, Les Miserables oder The Buddy Holly Story.

Als musikalischer Leiter hat er schon einige Produktionen des Altonaer Theaters begleitet, so u.a. das Beatlesmusical Backbeat.

Neben seiner Tätigkeit als Bassist und musikalischer Leiter schreibt und produziert er auch Filmmusiken u.a. für N3, BR3, Arte und SpiegelTV.

Instrument: Verythin Bass

back...